Skip to main content

Batikpapiere und Koptische Bindung

9. bis 12. Januar 2025

mit Marí Emily Bohley | Kleberlose Buchheftung und Buntpapiergestaltung | Vier Tage in Dresden | Noch freie Plätze!

Kleberlose Buchheftung und Buntpapiergestaltung

Dieser Workshop verbindet künstlerische Papiergestaltung mit einer uralten Buchbindetechnik. Am ersten Abend werden Buntpapiere in Batik- bzw. Wachstechnik gefertigt. Durch den Wechsel farbiger Tuschen mit dem schichtweisen Aufbringen grafischer Elemente aus flüssigem Wachs entstehen außergewöhnliche Designs. Die Blätter werden anschließend mit einer kleberlosen koptischen Zwei-Nadel-Bindung, zu Büchern verarbeitet. Die Kopten, frühe Christen in Ägypten, entwickelten diese kleberlosen Bindungen bei denen die Buchdeckel in die Heftung einbezogen und mit dem Buchblock verbunden werden. Dadurch lassen sich diese Bücher vollständig flach aufschlagen und bieten Raum für experimentelle Einbände.

Materialien
Buchbinden: Schere, Cutter, Stahllineal, große Schneidematte (A3 vorhanden), Falzbein (Teflon & Knochen), Ahle, Schmierpapier, Buchbinderleim & Leimpinsel; Papier: weißes und farbiges Vorsatzpapier; Farben: Acryl-Tuschen (z.B. Aero Color von Schminke), Batiktechnik: Bügeleisen, Kerzen, Feuerzeug, Zeitungen, Kreppband, breite Pinsel, Tjanting/Batikkännchen, Brett zum Pressen der Blätter
Die benötigten Materialien werden zum größten Teil auch im Kurs zur Verfügung gestellt bzw. zum Verkauf angeboten.

Termin

9. bis 12. Januar 2025

Zeit

Do 14 – 18, Fr & Sa 10:30 – 18, So  10 – 15 Uhr

Ort

Stadtteilhaus Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden

Gebühr

350 Euro (inklusive Basismaterial)

Teilnehmerzahl

max. 18