Skip to main content

Meeres-Gewebe (2)

20. bis 25. Juni 2024

mit Birgit Nass und Marí Emily Bohley | Vom Fundstück zum Buchobjekt | Sechs Tage auf Sylt | Kurs voll - Warteliste!

Gewebe aus Fundstücken und Schrift

Die Idee des Verwebens von Fundstücken, Papieren, Worten und Texten in Büchern und kalligrafischen Objekten inspiriert uns in diesem Kurs. Dabei wenden wir eine besondere Bindung mit einem gewebten Rücken an und arbeiten mit Drahtverwebungen um unsere Objekt-Kompositionen zusammenzufügen. So entstehen neue, interessante und ungewöhnliche Kombinationen. Auch wir verbinden uns für ein paar Tage mit der Natur an diesem besonderen Ort zwischen Dünen und Meer, in dem wir Eindrücke und Fundstücke sammeln, die wir mit unseren Arbeiten verbinden und verweben.

Materialien

vorhandene Schreibgeräte (z.B. Federn, Pinsel, Balsaholz, Automatic Pens etc.), Schreibflüssigkeiten (Tusche, Beize, Gouachefarben), Papier (z.B. Vorsatz-, Zeichenpapier, farbige Ingrespapiere), zum Farbenmischen (Farbpalette, kleine Gefäße, Pinsel), Collagematerial (Aquarellkarton und dünne Papiere), Schalgmetall, Blattgold (transfer), Anlegemilch, vorhandene  Buchbindewerkzeuge (Schere, Cutter, Stahllineal, Schneidematte, Falzbein, etc.), passende Texte zum Thema, trockenes Treibholz, da nasses Strandgut schwierig zu verarbeiten ist. Die wichtigsten Materialen werden von uns auch zur Verfügung gestellt bzw. zum Kauf angeboten, aber um eine größere Auswahl zu haben bzw. individuelle Ergebnisse zu bekommen bitte eigene Materialen mitbringen.

Birgit Nass (Grafik Designerin) lebt als freischaffende Künstlerin in Brietlingen.

Termin

20. bis 25. Juni 2024

Zeit

Donnerstag 15 Uhr bis Dienstag 12 Uhr

Ort

Akademie am Meer
Volkshochschule Klappholttal, 25992 List / Sylt

Gebühr

550 EUR (Kursgebühr inkl. Basismaterial)
zzgl. 410 EUR (Vollpension im DZ) | 510 EUR (Vollpension im EZ)
vor Kursbeginn zu überweisen – Preisänderungen des Hauses vorbehalten!

Teilnehmerzahl

max. 22