Skip to main content

Das Element LUFT (1. Termin)

14. bis 17. März 2024

mit Birgit Nass und Marí Emily Bohley | Schrift- und Buchobjekte | Vier Tage in Dresden | Noch 1 freier Platz!

Schrift- und Buchobjekte

Die alten Griechen erklärten sich die Welt aus den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Wir wollen uns diesen Kräften in einzelnen thematischen Kursen nähern.
LUFT: Für etwas Luft haben, von Luft und Liebe leben, Luftschlösser bauen, so wichtig wie die Luft zum Atmen. Sprachbilder für Situationen und Gefühle – luftig und leicht, transparent und weit, uns umgebend und lebensnotwendig.Mit Pinseln und Federn spüren wir in Form und Farbe, Wort und Schrift dem Wesen und der Bedeutung von Luft nach, dem Atem, dem Hauch, der Leichtigkeit, der Transparenz der uns umgebenden, lebenswichtigen Weite. Dazu lassen wir uns von passenden Texten inspirieren, die wir dann kalligrafisch und buchbinderisch umsetzen.

Materialien

Schreibgeräte (z.B. Federn, Pinsel, Balsaholz, Automatic Pens etc.), Schreibflüssigkeiten (Tusche, Airbrushfarben, Gouachefarben), Papier (z.B. Vorsatz-, Zeichenpapier, farbige Ingrespapiere), zum Farbenmischen (Farbpalette, kleine Gefäße, Pinsel), Collagematerial (Aquarellkarton und dünne Papiere), Buchbindewerkzeuge (Schere, Cutter, Stahllineal, großes Geodreieck, Schneidematte, Falzbein, Ahle, Schmierpapier, etc.), Klebestifte, Texte zum Thema und passende Materialien. Als Grundfarben für diesen Kurs empfehlen wir die SCHMINCKE AERO COLOR® Professional Airbrushfarben: SUPRA-Weiß, deckend, BASIS Cyan, BASIS Gelb, BASIS Magenta, Schwarz, Krapprot dunkel. Die wichtigsten Materialen werden von uns auch zur Verfügung gestellt bzw. zum Kauf angeboten, aber um eine größere Auswahl zu haben bzw. individuelle Ergebnisse zu bekommen bitte eigene Materialen mitbringen.

Birgit Nass (Grafik Designerin) lebt als freischaffende Künstlerin in Brietlingen.

Termin

14. bis 17. März 2024

Zeit

Do 14 – 18, Fr & Sa 10 – 18, So 9 – 14 Uhr

Ort

Stadtteilhaus Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden

Gebühr

380 EUR (inklusive Basismaterial)

Teilnehmerzahl

max. 20